Norwegen 2021: Tierfotografie im wilden Norden

Bunte Herbstfarben, Nordlichter, urtümliche Moschusochsen und faszinierende Seeadler fotografisch entdecken.

Norwegen bietet eine Vielfalt von Wildtieren und wunderbare Landschaftsmotive für ambitionierte Fotografinnen und Fotografen. Wir werden uns auf dem ersten Teil der Reise auf die Fotografie von Moschusochsen konzentrieren. Auf ausgedehnten Wanderungen bieten sich im herbstlich gefärbten Dovre­fjell auch aus­sergewöhnliche Möglichkeiten für Landschaftsaufnahmen. Der zweite Reiseteil ist der Actionfotografie mit den Seeadlern gewidmet. Unser lokale Anbieter ermöglicht eindrückliche Bilder von fischenden Seeadlern. Er kennt das Verhalten dieser grandiosen Tiere wie kein anderer. Auf einem kleinen Boot bringt er die Gruppe hinaus aufs Meer, wo er die Adler mit Fischen in «fotografische» Nähe bringt.

Reiseleitung Marcel Burkhardt

Inhalt

Das Ziel der Reise ist es, Ihnen ideale fotografische Bedingungen zu bieten, um nicht alltägliche Tierarten zu fotografieren. Marcel Burkhardt und lokale Guides kennen die Hotspots und wissen, welche Tiere wann und wie fotografiert werden können.

Norwegen bietet eine Vielfalt von Wildtieren und wunderbare Landschaftsmotive für ambitionierte Fotografinnen und Fotografen. Wir werden uns auf dem ersten Teil der Reise auf die Fotografie von Moschusochsen konzentrieren. Auf ausgedehnten Wanderungen bieten sich im herbstlich gefärbten Dovre­fjell auch aus­sergewöhnliche Möglichkeiten für Landschaftsaufnahmen. Der zweite Reiseteil ist der Actionfotografie mit den Seeadlern gewidmet. Unser lokale Anbieter ermöglicht eindrückliche Bilder von fischenden Seeadlern. Er kennt das Verhalten dieser grandiosen Tiere wie kein anderer. Auf einem kleinen Boot bringt er die Gruppe hinaus aufs Meer, wo er die Adler mit Fischen in «fotografische» Nähe bringt.

1. Tag

Flug von Zürich über Amsterdam nach Trondheim. Nach unserer Ankunft fahren wir ins Dovrefjell (ca. 2,5 Stunden), wo wir unsere Unterkunft beziehen. Am späten Nachmittag werden wir unsere ersten Landschaftsfotos in der norwegischen Tundra schiessen.

2./3. Tag

Begleitete von einem lokalen Guide erkunden wir zu Fuss den Park auf der Suche nach Moschusochsen und Landschaftsmotiven. Unser Tagesprogramm wird von den Witterungsverhältnissen und dem Aufenthalsort der Moschusochsen bestimmt. Wir verbringen den ganzen Tag im oder am Rand des Dovrefjell-Nationalparks und widmen uns intensiv der Landschafts- und Tierfotografie.

  1. Tag

Am Morgen unternehmen wir einen letzten Ausflug für die Landschaftsfotografie ins Fjell. Danach machen wir uns auf den Weg an die Küste, wo wir am späten Nachmittag ankommen.

5.–7. Tag

Wir unternehmen mit dem Boot täglich ausgedehnte Fahrten zu den Seeadlern in der Inselwelt von Flatanger. Ole Dahle

Martin kennt das Verhalten der einzelnen Tiere bestens und bietet uns so optimale Voraussetzungen, die fischenden Seeadler zu fotografieren. Glücklicherweise ist der Seeadlerbestand in dieser Gegend gross und so werden wir genügend Jagdflüge verfolgen und unsere Fototechnik verfeinern können. Wir werden aber auch Pirschfahrten mit dem Auto unternehmen und versuchen Elche zu fotografieren.

  1. Tag

Am Vormittag fahren wir zurück nach Trondheim, wo wir unseren Rückflug antreten. Flug über Amsterdam zurück nach Zürich.

Für wen?

Ambitionierte Naturfotografen

Die Reise ist auf 5 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Eingänge vorgenommen.

Info

Fr 17. bis Fr 24. September 2021

Dauer 8 Tage

Anmeldeschluss

1. Februar 2021

CHF 4'250.– bei 4 Teilnehmenden (p.P./DZ)

Einzelzimmerzuschlag: CHF 320.–

Die Reise wird bei 4 Teilnehmenden garantiert durchgeführt.

Änderungen vorbehalten

Inbegriffene Leistungen

  • alle Flüge ab/bis Zürich inkl. Taxen
  • CO2-Kompensation für alle Flüge
  • alle Transporte in Norwegen
  • Exkursionen, Bootsfahrten gemäss Programm
  • lokale Exkursionsleitung im Dovrefjell
  • Vollpension
  • Unterkunft Basis Doppelzimmer
  • Reiseleitung ab/bis Schweiz

Nicht inbegriffene Leistungen

  • Flugzuschlag, falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist, allfällige Währungskurs-Anpassungen,
  • Annullations- und Extrarückreisekosten-Versicherung
  • Flugzuschlag, falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist
  • allfällige Währungskurs-Anpassungen
  • alkoholische Getränke
  • persönliche Auslagen und Trinkgelder

Einreiseformalitäten

  • gültiger Reisepass oder ID

Unterkünfte

  • gutes Mittelklassehotel (3 Nächte), privates Gästehaus mit Etagenduschen (4 Nächte)

Vorbereitungs- und Reviewabend

Bei dieser Reise findet kein spezieller Vorbereitungs- / Reviewabend statt! Bei Fragen zu Ausrüstung gibt Reiseleiter Marcel Burkhardt gerne Auskunft.

Die Reise ist auf 5 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Eingänge vorgenommen.

Körperliche Voraussetzungen

Im Dovrefjell sind wir mehrere Stunden in teilweise unwegsamen Gelände unterwegs.

Für die Bootsfahren ist eine gewisse Seetüchtigkeit von Vorteil.

Klima

Oft kühl und windig. Temperatur 2–9°C. Regelmässig Niederschlag und Schneefall möglich.

Fotografische Voraussetzungen

Sie beschäftigen sich bereits mit der Naturfotografie und bedienen Ihre digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera routiniert.

Empfohlene Fotoausrüstung

Alle Arten von Objektiven können auf dieser Reise zum Einsatz kommen. Aber eine längere Brennweite von 400–600 mm, ein Zoom zwischen 100–300 mm und ein Weitwinkelobjektiv für Landschaftsaufnahmen werden empfohlen. Ein Stativ ist nicht notwendig.

Auch eine Reiseversicherung haben Sie abgeschlossen.

Marcel Burkhardt

Marcel Burkhardt

Marcel Burkhardt interessiert sich seit seiner Kindheit für die Tierwelt – insbesondere die Vögel haben ihn stets fasziniert. Er hat sowohl den Norden wie auch die südlichen Destinationen mehrfach bereist und kennt durch seinen guten Beziehungen zu einheimischen Fotografen ideale Plätze für die Tierfotografie. Er unterstützt Sie perfekt beim Fotografieren und den logistischen Fragen.